Gibt Kriegsfürst Kony auf? – Deutsche Welle

Ergibt er sich oder ergibt er sich nicht? Seit am Mittwoch (20.10.2013) bekannt wurde, dass LRA-Chef Joseph Kony mit dem Präsidenten der Zentralafrikanischen Republik über seine mögliche Aufgabe verhandeln will, stellen sich in Ostafrika viele diese Frage.

IMG_0945-1.JPG

Auch in Norduganda gibt es viele Stimmen, die für neue Verhandlungen plädieren.

“Der Weg nach vorne heißt jetzt: Dialog, Verhandlungen, Versöhnung, Vergebung”, sagte Matthew Odongo, früherer Sekretär der “Friedensinitiative religiöser Acholi-Führer”.

Die Friedensinitiative – ein Zusammenschluss christlicher Kirchen und islamischer Verbände – nahm an den erfolglosen Verhandlungen mit Kony in der Vergangenheit teil.

Odongo glaubt nach wie vor, dass sich der Konflikt nicht militärisch lösen lässt – Verhandlungen sind für ihn die einzige Lösung. Doch ob diese jetzt oder später zum Erfolg führen, hängt vor allem von einem ab: dass das “Dschungel-Phantom” sie ernst nimmt.

zum Artikel Deutsche Welle